Centmünzen zu Türmen aufgestapelt
© CDU Deutschland Christiane Lang

Röhler: Kommunaler Haushaltsüberschuss von 559.323 Euro ist ein riesiger Erfolg – Haushaltspolitik von CDU/FDP trägt Früchte

„Nach vorläufigem Stand zeichnet die Haushaltsrechnung 2018 ein Überschuss von 559.323 Euro. Das ist eine Haushaltsverbesserung von fast 14,5 Mio. Euro zum geplanten Ansatz. Hier zeigt sich, dass die gute und solide Finanzplanung der CDU/FDP-Gruppe Früchte trägt“, so der Gruppenvorsitzende Thiemo Röhler, MdL sichtlich erfreut.

Röhler weiter: „Die deutlichen Steuermehreinnahmen zeigen: Cuxhaven ist stark, die Unternehmen sind erfolgreich, die Wirtschaft brummt. Da sich der Verlust bereits in der Vergangenheit innerhalb der Abschreibungen bewegte, musste die Stadt keine neuen Schulden machen. Im Ergebnis konnten wir einen deutlichen Überschuss erwirtschaften. Außerdem muss die Stadt keine Liquiditätskredite aufnehmen. Das ist ein riesiger Erfolg für unsere Stadt.“

Der herzliche Dank der CDU/FDP-Gruppe im Rat der Stadt Cuxhaven gilt dem Oberbürgermeister Dr. Urlich Getsch und seiner ersten Stadträtin Andrea Pospich. „Jetzt gilt es für eine weitere solide und verantwortungsbewusste Finanzpolitik einzustehen. Der eingeschlagene Weg ist erkennbar der Richtige. Diesen gilt es nun in Zukunft mit Harald Zahrte als Oberbürgermeister fortzusetzen“, so Thiemo Röhler, MdL abschließend.

„Wir begrüßen die erfreuliche Nachricht, dass die Kommunalaufsicht unseren Doppelhaushalt 2019/20 genehmigt hat. Nun können wir mit den bereitgestellten Haushaltsmitteln wichtige Investitionsvorhaben in Angriff nehmen“, erklärt Thiemo Röhler, MdL abschließend.